Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Arbeiterwohlfahrt

Kreisverband Offenbach am Main - Stadt e.V.

Seniorenfreizeit

Die AWO Offenbach bietet über das Jahr verteilt Ausflugsfahrten zu interessanten Städten und Sehenswürdigkeiten in der näheren und weiteren Umgebung von Offenbach an. Neben einem kleinen Programm mit Führungen und Besichtigungen ist auch immer ausreichend Zeit für eigene Erkundungen. Begleitet werden Sie immer von ehrenamtlichen Mitarbeitern der AWO.

Den jeweils aktuellen Flyer für die nächste Fahrt finden Sie immer auf dieser Seite zum Download. Bitte beachten Sie, dass sich aus aktuellem Anlass evtl. Änderungen bei den Terminen und Fahrzielen ergeben können.

Termine 2017

22.03.2017 - UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Industrie-Kultur

UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Industrie-Kultur

Aus einer ehemaligen Stahl-Kocherei ist, wie beim Zollverein in Essen, jedoch näher zu uns, im Zuge der Umstrukturierung der Stahlgewinnung, ein sehr interessantes Europäisches Zentrum für Kunst- und Industriekultur mit vielen Angeboten und Sehenswürdigkeiten entstanden.

Die Atmosphäre der Arbeitswelt der Kumpels und Stahlkocher kann auf sehr beeindruckende Weise spürbar nachempfunden werden. Die Besichtigung ist ein kleines Abenteuer. Unter anderem geht es tief hinein in die dunklen Gänge der ehemaligen Schmelzöfen und hinauf auf die Aussichtsplattform in Höhe der Fördertürme. Ein wahrhaft nachhaltiger Eindruck von der harten Arbeitswelt unserer Väter und Großväter einerseits und andererseits ein ausgezeichnetes Beispiel für die sinnvolle Nachnutzung solcher Industrieanlagen.

Fahrtpreis: 
48,00 Euro p. Pers. Im Fahrtpreis enthalten sind die Fahrt im Komfort-Bus, das Programm sowie die bewährte Reiseleitung. 

Programmpunkte:

  • Besichtigung und Führung Völklinger Hütte (im Preis enthalten)

Download:
Anmeldung und Infoblatt downloaden

26.04.2017 - UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel und Kranichstein

UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel und Kranichstein

Seit der Aufgabe der ehemaligen Ölschiefer-Grube durch die schwedische Betreiberfirma ist die Grube Messel von den Forschern der prähistorischen Tier- und Pflanzenwelt entdeckt und nur knapp vor der Verwendung als Mülldeponie bewahrt worden. Wir erleben dort sehr eindrucksvoll, was viele Millionen Jahre zurück an Tieren und Pflanzen im sauerstofflosen Tropen-Schlamm versank und durch die Sedimente wunderbar für die Nachwelt erhalten wurde. Eine kurzweilige Führung versetzt uns in diese lange zurückliegende Welt, und das fast vor unserer Haustür!

Nur wenige Kilometer entfernt, in Darmstadt-Kranichstein, ist das sehr schöne Jagdschloss mit seiner bedeutenden Sammlung an Jagdwaffen und –Trophäen sowie Jagd- und Brauchtum zu besichtigen. Der Schlosspark und das gemütliche Schlosscafé laden ebenfalls zum Verweilen ein.

Fahrtpreis: 
35,00 Euro p. Pers. Im Fahrtpreis enthalten sind die Fahrt im Komfort-Bus, das Programm sowie die bewährte Reiseleitung.  

Programmpunkte:     

  • Besichtigung und Führung Grube Messel (im Preis enthalten) 
  • Gemeinsames Mittagessen im Schloss Kranichstein (nicht im Preis enthalten)
  • Besichtigung des Schlossmuseums (Eintritt 5,00 Euro optional)

Download:
Anmeldung und Infoblatt downloaden

24.05.2017 - UNESO Weltkulturerbe Wartburg, Eisenach, und Bach-Haus

UNESO Weltkulturerbe Wartburg, Eisenach, und Bach-Haus

Das 500-jährige Reformations-Jubiläum ist ein hervorragender Anlass, die Wartburg in Eisenach zu besuchen! Wir erleben eine fachkundige Führung durch die frisch herausgeputzten Räume der Wartburg, auf der Luther, nach der päpstlichen Acht (Verbannung) Schutz und die Zeit fand, die lateinische Bibel in die neue deutsche Sprache zu übersetzen und sie einer breiten Bevölkerung zugänglich zu machen. Die Jubiläumsausstellung zu „500 Jahre Reformation“ wird kurz vor unserem Besuch eingeweiht.
Die Wartburg war auch lange als Zentrum hochmittelalterlichen Dichtens, Denkens und des Minnegesangs. Sie war Wirkungsort der heiligen Elisabeth und auch Stätte des Wartburg-Festes der deutschen Burschenschaft. Bedeutende Künstler wie Albrecht Dürer und Lucas Cranach waren hier zu Gast.

Im Anschluss ist der Besuch das Bach-Hauses möglich, wo Leben und Werk Komponisten Johann Sebastian Bach anschaulich dargestellt werden. Alternativ kann die Stadt auf eigene Faust erkundet werden.

Fahrtpreis:  
42,00 Euro p. Pers. Im Fahrtpreis enthalten sind die Fahrt im Komfort-Bus, das Programm sowie die bewährte Reiseleitung.

Programmpunkte:

  • Besichtigung und Führung Wartburg (im Preis enthalten)
  • Besichtigung des Bachhauses (7 € Eintritt ab 10 Pers.- nicht im Preis enthalten)

Download:
Anmeldung und Infoblatt downloaden

 

21.06.2017 - Burg Greifenstein, Glockenwelt, Barock, Kasematten

Burg Greifenstein, Glockenwelt, Barock, Kasematten

Die Burg Greifenstein nordwestlich von Wetzlar ist mit ihrer spektakulären Lage und ihrer imposanten Silhouette ein Denkmal von nationaler Bedeutung. Sie ist kein totes Museum sondern eine bedeutende Kulturstätte, die Vergangenheit lebendig werden lässt. Dazu gibt es eine prunkvolle Barockkirche und geheimisvolle Kasematten zu besichtigen. Sehr berühmt ist die Burg aber vor allem wegen ihrer „Glocken-Welt“. Hier befindet sich die größte Glockensammlung Deutschlands mit über 100 Glocken. Der spannende Rundgang führt durch ein ganzes Jahrtausend Glockengeschichte: Berühmte Glocken aus aller Welt mit ihren verschiedenen Funktionen, von der Kuhglocke über die Feuerwehrglocke bis zur großen Dom-Glocke, sind zu entdecken und ihre Klänge und Geschichten zu erleben. Beim Blick von den Burgzinnen zeigt die umliegende Landschaft ihre Schönheit und weckt den Appetit auf herrliche Wanderungen. Für den Nachmittag bieten Werner und Tamara einige Freizeitmöglichkeiten an.

Bitte beachten: Der Glockenturm ist nur über einige Treppen erreichbar.

Fahrtpreis:  
32,00 Euro p. Pers. Im Fahrtpreis enthalten sind die Fahrt im Komfort-Bus, das Programm sowie die bewährte Reiseleitung.

Programmpunkte:

  • Besichtigung Burg Greifenstein und Führung Glocken-Welt (im Preis enthalten)

Download:
Anmeldung und Infoblatt downloaden

26.07.2017 - Veitshöchheim mit Würzburg

Veitshöchheim mit Würzburg
(Kulturtage, Frankenland, Barock, Wein)

Idyllisch am Main gelegen, zeichnet sich das frühere Wein- und Fischerdörfchen Veitshöchheim durch eine unerwartet große Anzahl an Sehenswürdigkeiten und kulturellen Angeboten aus. Wir picken uns das Sahnehäubchen dieses schönen Ortes heraus: einen der schönsten Rokoko-Gärten Europas!

Anders als zahlreiche frühere Rokoko-Gärten wurde dieser Garten nie umgestaltet und ist als botanisches Kleinod erhalten geblieben. Etwa 300 Skulpturen bekannter Würzburger Hofbildhauer zieren die Anlage. Auf heckenumsäumten Wegen eröffnen sich immer wieder neue Ausblicke auf botanische Besonderheiten und Bauten. Sehr bekannt ist auch die Parnass-Gruppe am großen See, das Highlight der Parkanlage.

Nach dem Mittagessen, das frei gewählt werden kann, besichtigen wir die fürstbischöfliche Residenz in Würzburg, auf Wunsch mit Besuch von Hofkirche und Residenzgarten.

Fahrtpreis:  
32,00 Euro p. Pers. Im Fahrtpreis enthalten sind die Fahrt im Komfort-Bus, das Programm sowie die bewährte Reiseleitung.

Programmpunkte:

  • Besuch des Rokoko-Gartens Veitshöcheim (Eintritt frei)
  • Besichtigung fürstbischöfliche Residenz Würzburg (Führung im Preis enthalten)
  • Besuch von Hofkirche und Residenzgarten kostenfrei möglich

Download:
Anmeldung und Infoblatt downloaden

27.08.2017 - Erlebnis-Bergwerk Bad Friedrichshall

Erlebnis-Bergwerk Bad Friedrichshall und Bad Wimpfen

Erlebnis-Bergwerk Bad Friedrichshall - das ist Faszination unter Tage! Das „weiße Gold“ begleitet uns mit dem Förderkorb, der sonst die Bergmänner zur Arbeit bringt, in 200 m Tiefe. In den Salzkammern wird durch interaktive Präsentationen die Geschichte des Salzbergbaues sehr eindrucksvoll veranschaulicht. Spektakuläre Licht- und Medien-Installationen ziehen die Gäste in ihren Bann. Vergangenheit und Gegenwart begegnen sich in attraktiven Kommunikations-Inseln. Und in begehbaren Kuben greift man verschiedene Themen rund um das Salz auf.

Achtung! Es ist etwas frisch dort unten, man sollte ein warmes Jäckchen und festes Schuhwerk dabei haben. Die Wegführung ist jedoch behindertengerecht.

Im Anschluss besuchen wir das benachbarte hübsche Neckar-Städtchen Bad Wimpfen, essen dort zu Mittag und lassen beim gemütlichen Stadtbummel den erlebnisreichen Tag ausklingen.

Fahrtpreis:  
39,00 Euro p. Pers
Im Fahrtpreis enthalten sind die Fahrt im Komfort-Bus, das Programm sowie die bewährte Reiseleitung.

Programmpunkte:

  • Führung im Erlebnis-Bergwerk Bad Friedrichshall (Führung im Preis enthalten)
  • Mittagessen und Stadtbummel in Bad Wimpfen (Mittagessen nicht im Preis enthalten

Download:
Anmeldung und Infoblatt downloaden

20.09.2017 - Burg Eltz und das Tal der Mosel

Burg Eltz und das Tal der Mosel

Burg Eltz - eine der bekanntesten Burgen Deutschlands wartet auf uns. Bis heute unbesiegt thront die Höhenburg, die in der 34. Generation im Familienbesitz ist, über der Elz.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im schönen Moseltal erwandern wir den 1,3 km langen Weg zur Burg Eltz. Dort besichtigen wir die das Symbol des alten 500 DM - Scheins bei einer Führung. Anschließend ist der Besuch der Schatzkammer möglich.

Im Fahrtpreis enthalten sind die Fahrt im Komfort-Bus, das Programm sowie die bewährte Reiseleitung.

Programmpunkte:

  • Mittagessen im Moseltal (Mittagessen nicht im Preis enthalten)
  • Führung in der Burg Eltz (Führung im Preis enthalten)
  • Besichtigung der Schatzkammer auf eigene Faust

Download:
Anmeldung und Infoblatt downloaden

25.10.2017 - Schlitz / Oberhessen, Fachwerk, Brauchtum

Vier-Burgen-Stadt Schlitz in Oberhessen

Märchenhaftes Schlitz! Romantik trifft Lebensfreude! Ein Städtchen zum Verlieben! Mit diesen Slogans wirbt das Fachwerkstädtchen Schlitz für sich, und das nicht umsonst. Vielen ist Schlitz ja aus dem Fernsehen bekannt als Veranstalterin des größten internationalen Heimat- und Trachtenfestes der Welt. Der anerkannte Luftkurort ist ein Anblick, den man so schnell nicht vergisst; eine Stadt mit vier Burgen! Stolz und verträumt zugleich erhebt sich das markante mittelalterliche Stadtbild aus den Auen des gleichnamigen Flüsschens. Das Schlitzerland liegt mitten im grünen Herzen Deutschlands und wird nicht umsonst in alten Schriften als „Juwel im Hessenland“ beschrieben - ein Schatz also, den es zu entdecken gilt.

Wir erleben in Schlitz eine außergewöhnliche Stadtführung unter dem Motto: „Kultur trifft Genuss“ mit Mittagessen, dem Besuch der berühmten Schlitzer Destillerie, Verkostung der dortigen Erzeugnisse und Besuch eines Manufaktur-Ladens. Dazu haben Sie noch genügend Freizeit für eigene Erkundungen.

Fahrtpreis:  
48,00 Euro p. Pers

Im Fahrtpreis enthalten sind die Fahrt im Komfort-Bus, das Programm mit Stadtführung einschließlich Mittagessen (ohne Getränke) sowie die bewährte Reiseleitung mit Werner Frei und Tamara Bühler.

Programmpunkte:

  • Stadtführung inkl. Mittagessen (beides im Preis enthalten, zzgl. Getränke)
  • Zeit zur freien Verfügung

Download:
Anmeldung und Infoblatt downloaden

09.12.2017 - Bad Kissingen  - zur Aschacher  Schlossweihnacht

Bad Kissingen  - zur Aschacher  Schlossweihnacht

Auf der in Unterfranken sehr bekannten „Aschacher Schlossweihnacht“ verbinden sich im schönen Kurstädtchen Bad Kissingen traditionelles Kunsthandwerk, bodenständige Advents-stimmung und Angebote aus der Region, sowie typisch-fränkische Speisen sehr stimmungs-voll miteinander. Dazu können optional drei verschiedene Erlebnis-Museen besucht werden.


 

Anmeldung

Abschnitt in der PDF-Datei ausfüllen und an den
AWO-Kreisverband Offenbach-Stadt e.V.,
Waldstr. 351,
Fax (069) 85002-101,
schicken.
Für Rückfragen steht Ihnen
Michaela Hannappel, (069) 85002-230 zur Verfügung.

Mehr Informationen zu den Ausflügen durch klick auf die jeweilige Überschrift!


       

200x200 seniorenfreizeit

Seniorenfreizeiten