Arbeiterwohlfahrt

Kreisverband Offenbach am Main - Stadt e.V.

Presseinformationen

Ihre Ansprechpartnerin für Presse/PR:
Jana Holecek
069 – 85 002 220


Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 100sten Geburtstag 2019

Schauspielerin Sarah Baumann vom t-raum Theater und Lukas tanzen - Foto: Jana Holecek

Kurzweilig sollte sie werden, die Akademische Feier der AWO Kreisverband Offenbach a.M. - Stadt e.V., unterhaltsam aber mit Tiefgang. Das hatte sich vor einem Jahr das Organisations-Gremium der AWO Offenbach vorgenommen. Vorsitzender Kurt Herrmann und erster stellvertretender Vorsitzender Kurt Henninger hatten das Gremium im vergangenen Jahr ins Leben gerufen und arbeiteten an den verschiedensten Veranstaltungen wie dem Erzählcafé, dem politischen Salon oder dem Crönlein-Treffen, die alle eines gemeinsam hatten: "100 Jahre AWO in Offenbach".

Weiterlesen ...

Die AWO tritt mit Schwung in das Jubiläumsjahr 2019 ! Sie feiert ihre Gründung vor 100 Jahren.

Unter dem Motto „100 Jahre AWO – Erfahrung für die Zukunft“ – startet die AWO nun die Feierlichkeiten zu ihrem 100. Geburtstag.

kaempfenfuervielfalt

Hier ein kurzer Rückblick auf die AWO in Offenbach:

Bereits 1913 haben Arbeiterfrauen, die später auch an der Gründung der Offenbacher AWO beteiligt waren, „Ferienspaziergänge für Proletarierkinder“ organisiert. In einigen Quellen wird in diesem Zusammenhang auch das Jahr 1908 genannt.

Weiterlesen ...

01.08.2018 - Geschäftsführerwechsel bei AWO Kreisverband Offenbach a.M. – Stadt e.V. und den Werkstätten Hainbachtal gGmbH

100 Frank Hofmann 100 Hans Juergen BestZum 01.07.2018 ging nach 16 erfolgreichen Jahren in den Unternehmen der Geschäftsführer Hans Jürgen Best in den verdienten Ruhestand. Zuvor haben sich Kollegen, Mitarbeiter und Geschäftsfreunde auf einer bewegenden Abschiedsfeier von ihm verabschiedet. Nicht ohne Grund feierte man am Standpunkt Rödermark. Dort besteht seit 2011 ein Werkstattstandort mit 160 Arbeitsplätzen für Menschen mit Handycap. Im letzten Jahr eröffnete dort die neue Tagesförderstätte für Menschen die nicht oder noch nicht arbeiten können. An deren Planung und dem Bau war Hans Jürgen Best maßgeblich beteiligt.

Weiterlesen ...

20.07.2017 - 10 Jahre gemeinsame Beratungsangebote für Migranten im Bürgerbüro

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) und Jugendmigrationsdienst (JMD) feiern Jubiläum

Offenbach. Seit nunmehr zehn Jahren finden im Offenbacher Bürgerbüro die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) und die Jugendmigrationsberatung (JMD) statt. Eine Vernetzung von Stadt und Beratungs-Trägern, die in dieser Form und Dauerhaftigkeit in Deutschland ziemlich einmalig sein dürfte.

Weiterlesen ...

220 AWO 100J Logo

RSS-Feed abonnieren