Arbeiterwohlfahrt

Kreisverband Offenbach am Main - Stadt e.V.

Presseinformationen

19.10.2016 - Pflege-Wissen für Angehörige - Kostenfreier Hauskrankenpflegekurs der AWO Offenbach

Offenbach. Über zwei Drittel der Pflegebedürftigen werden zuhause versorgt. Die allermeisten von Ihnen werden von Familienmitgliedern betreut - ein Kraftakt, den dennoch viele gerne auf sich nehmen. Offenbach. Über zwei Drittel der Pflegebedürftigen werden zuhause versorgt. Die allermeisten von Ihnen werden von Familienmitgliedern betreut - ein Kraftakt, den dennoch viele gerne auf sich nehmen.

Damit die Pflege in den eigenen Wänden für die Betroffenen möglichst optimal abläuft und die Angehörigen dabei nicht überfordert werden, ist einiges zu beachten. Deshalb bietet die AWO Offenbach in Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkasse ab Ende Oktober einen Hauskrankenpflegekurs an. Der Kurs richtet sich an Angehörige, die ein Familienmitglied zu Hause pflegerisch versorgen oder dies künftig tun wollen. Auch für am Pflegeberuf Interessierte kann der Kurs als Einstieg dienen.

Mit Vorträgen und praktischen Übungen vermittelt der Kurs Wissen über Gesundheitsvorsorge, die Pflege im Bett und am Waschbecken, über die Lagerung von Patienten und den Transfer zwischen Bett in den Rollstuhl. Außerdem zeigt Pflegedienstleiter Rainer Deppe, wie man ein Pflegezimmer sinnvoll einrichtet und bietet Informationen über Ernährung, Demenz und die rechtlichen Rahmenbedingungen etwa bei der Pflegeversicherung.

Der Kurs läuft über acht Wochen und findet jeweils montags und mittwochs von 19.00 - 20.30 Uhr statt. Starttermin ist der 26.10.2016. Die Teilnahme ist kostenfrei. Veranstaltungsort ist die Sozialstation der AWO Offenbach in der Arthur-Zitscher-Straße 20 - 22, 63065 Offenbach.

Interessierte können sich beim Pflegedienstleiter Rainer Deppe telefonisch anmelden. Tel. 069/829004 10 oder mobil 0175 / 4368997.

220 AWO 100J Logo