Arbeiterwohlfahrt

Kreisverband Offenbach am Main - Stadt e.V.

Presseinformationen

10.04.2013 - Der Klang von St. Marien - Die Geschichte der Glocken (AWO Erzählcafe)

AWO-Erzählcafé im Else-Herrmann-Haus mit Monsignore Hans Blamm
Offenbach. Am 17. April um 15 Uhr steht das historische Glockenensemble der Kirche St. Marien im Mittelpunkt des Erzählcafés im Else-Herrmann-Haus am Hessenring 59.

Schillers Lied von der Glocke ist kein Allgemeingut mehr. Aber Glockengeläute begleitet noch immer das Leben von Gläubigen und Anderen. In Offenbach nimmt dabei das historische Glockenensemble von St. Marien einen besonderen Rang ein. Es gilt als das klangtiefste und schwerste Geläut im Bistum Mainz.
Monsignore Hans Blamm, Pfarrer der Mariengemeinde, wird im Else-Herrmann-Haus einen Film über das Gießen der Glocken von St. Marien zeigen und Wissenswertes zum besonderen Klang der Glocken berichten. Das Gespräch zwischen Pfarrer Blamm und den Gästen wird von Karl-Heinz Stier moderiert.

220 AWO 100J Logo