Arbeiterwohlfahrt

Kreisverband Offenbach am Main - Stadt e.V.

Presseinformationen

13.04.2015 - Ledergeschichten im AWO-Erzählcafé

Offenbach. Mit dem Deutschen Ledermuseum verfügt Offenbach über ein in Deutschland und vermutlich auch in Europa einzigartiges Museum. Es entstand, als es in Offenbach allüberall nach Leder zu riechen schien. Denn die „Lederstadt" hatte nicht viele Viertel ohne Hersteller von Täschnerwaren und deren Zulieferer

Davon ist die Rede im nächsten Erzählcafé der Arbeiterwohlfahrt im Else-Herrmann-Haus am Hessenring. Am Mittwoch, 15. April, um 15.00 Uhr plaudert die neue Museumsleiterin Dr. Ines Florschütz über interessante Neuerwerbungen ihres Hauses und über dessen Geschichte. Natürlich wird es auch spannende Mitbringsel aus dem Fundus des Museum geben. Zum Mitreden ermuntert Moderator Karl-Heinz Stier.

Der Eintritt ist frei. Für Kaffee und Kuchen sorgt wie immer das Team im Else-Herrmann-Haus, Hessenring 59.

220 AWO 100J Logo