Arbeiterwohlfahrt

Kreisverband Offenbach am Main - Stadt e.V.

Presseinformationen

Brand in der Wäscherei Werkstätten Hainbachtal

In der Nacht vom 20. auf den 21.5. hat es am frühen Morgen (4.38 Uhr) in der Wäscherei der Werkstätten Hainbachtal gebrannt.

Das Wichtigste zuerst: Es sind keinerlei Personen zu Schaden gekommen. Dank der Alarmierung durch die Brandmeldeanlage und des schnellen Eingreifens der Feuerwehr Offenbach konnte ein Ausbreiten des Brandes auf weitere Teile der Werkstatt verhindert werden.

In der Nacht vom 20. auf den 21.5. hat es am frühen Morgen (4.38 Uhr) in der Wäscherei der Werkstätten Hainbachtal gebrannt.

Das Wichtigste zuerst: Es sind keinerlei Personen zu Schaden gekommen. Dank der Alarmierung durch die Brandmeldeanlage und des schnellen Eingreifens der Feuerwehr Offenbach konnte ein Ausbreiten des Brandes auf weitere Teile der Werkstatt verhindert werden.

Trotzdem ist ein erheblicher Sachschaden entstanden. Brandursache ist wahrscheinlich eine Selbstentzündung von Wäsche. Neben Kundenwäsche und eigener Wäsche sind auch Teile der Elektrik verbrannt bzw. beschädigt worden. Mindesten zwei Maschinen sind nicht mehr nutzbar. Waschstraße und Mangel können derzeit nicht eingesetzt werden, hier sind umfangreiche Sonderreinigungen nötig, das Transportbänder u.ä. durch Brandpartikel und Rus beeinträchtigt und verschmutzt sind. Zu all den Schwierigkeiten die Corona schon für die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen mitbringt, muss jetzt auch  noch diese Situation gestemmt werden. Wer die gemeinnützige GmbH unterstützen möchte, kann dies über die Homepage https://www.werkstaetten-hainbachtal.de/spenden.html.  Selbstverständlich können Sie auch per Banküberweisung spenden:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE98 5502 0500 0006 6014 00
BFSWDE33MNZ

Aber es gibt auch gute Nachrichten. Nach der schrittweisen Öffnung der systemrelevanten Abteilungen öffnen voraussichtlich Anfang Juni auch die restlichen Abteilungen, unter bestimmten Vorbehalten, für die Mitarbeiter mit Handicap.  Es weiterhin auch Community-Masken benötigt.

220 AWO 100J Logo