Arbeiterwohlfahrt

Kreisverband Offenbach am Main - Stadt e.V.

Presseinformationen

01.06.2017 - Superhelden bei der AWO Stadtranderholung

Plätze in der zweiten Ferienhälfte verfügbar

Offenbach. In den Sommerferien bietet die AWO Offenbach gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner Kaleidoskop e. V. wieder die Stadtranderholung im Hainbachtal an. In diesem Jahr als Gruppenkonzept unter dem Motto „Offenbacher SuperheldInnen“.

Ab dem 3. Juli können die Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren im Hainbachtal dann selbst HeldInnen werden.

Superman und Batgirl, Spiderman und Wonder Women - wir alle kennen Superheldinnen und Helden, und wahrscheinlich haben wir uns alle schon gewünscht, auch über solche Kräfte zu verfügen.

Doch Kraft, Ausdauer oder Schnelligkeit ist nicht das, was aus Menschen Superheldinnen macht! Echte Heldinnen sind für andere da und helfen, wo sie gebraucht werden. Und echte Helden sind nur gemeinsam stark. In kleinen Gruppen können die Kinder ihre eigenen „Superkräfte“ herausfinden und gemeinsam mit den Betreuerinnen und Betreuern mit Spiel und Spaß ausleben.

Die Freizeit ist für alle Kinder aus Stadt und Kreis Offenbach offen. Insbesondere in den letzten Ferienwochen ab dem 24. Juli sind noch einige Plätze verfügbar, aber auch zu Beginn der Ferien gibt es Restplätze.

Für Kinder, die in der Stadt Offenbach wohnen, bezuschusst diese die Teilnahme. Geschwister-Kinder erhalten wieder einen Rabatt. Für Familien mit geringem Einkommen ist eine Ermäßigung möglich, die beim Jugendamt Offenbach beantragt werden kann.

Die AWO und Kaleidoskop e. V. bieten natürlich auch Betreuungsplätze für Kinder mit Behinderung an.

Die Anmeldung ist online unter www.kaleidoskopev.de möglich, außerdem donnerstags zwischen 11.00 und 17.00 Uhr auch telefonisch unter Tel. 069-9590-9017.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Homepage der Kinderstadt: www.kaleidoskopev.de oder direkt bei Kaleidoskop e. V. per Email an

220 AWO 100J Logo