Arbeiterwohlfahrt

Kreisverband Offenbach am Main - Stadt e.V.

Presseinformationen

EIN BETRIEB STARB NACH DEM ANDEREN

Industriegeschichte in Offenbach

Offenbach. Collet & Engelhard, Heyne, Schlesinger, Lavis, und MSO sind nur einige der Lichter, mit denen einst die Industriestadt Offenbach leuchtete. Heute sind das bloß noch Erinnerungen. Um solche Erinnerungen geht es im Erzählcafé der Arbeiterwohlfahrt am Mittwoch, den 16. März ab 15 Uhr im Else-Herrmann-Haus am Hessenring.

Industriegeschichte in Offenbach

Offenbach. Collet & Engelhard, Heyne, Schlesinger, Lavis, und MSO sind nur einige der Lichter, mit denen einst die Industriestadt Offenbach leuchtete. Heute sind das bloß noch Erinnerungen. Um solche Erinnerungen geht es im Erzählcafé der Arbeiterwohlfahrt am Mittwoch, den 16. März ab 15 Uhr im Else-Herrmann-Haus am Hessenring.

Mit den Gästen plaudern darüber der Moderator Karl-Heinz Stier und der frühere Stadtarchivar Georg Ruppel. Die Gäste können mitreden und ihre eigenen Erinnerungen einbringen. Der Eintritt ist wie immer frei. Für Kaffee und Kuchen sorgt das Team im Else-Herrmann-Haus.

220 AWO 100J Logo